So wird unsere Arbeit zu Ihrem Erfolg

Damit Ihre neue Website eine runde Sache wird, haben wir ein gut abgerundetes Dienstleistungsangebot für Sie. Es besteht aus fünf wesentlichen Leistungsbereichen, die alle für sich, aber natürlich auch alle gemeinsam für ein komplexes und komplettes Endergebnis wirken.

  1. Planung – Ihre Website ist ein komplexes Gebilde, das voller verschiedener Komponenten und Ideen steckt. Die Planung ist wichtig, um von vorn herein alle diese Bestandteile zuverlässig zu berücksichtigen und adäquat ins Gesamtprojekt einzubauen. Wir besprechen in Zusammenarbeit mit Ihnen, was oder wen Sie mit Ihrer künftigen Internetpräsenz erreichen möchten. Daraus ergeben sich gewisse Anforderungen an Design, Programm und Inhalte für die Website, die wir allesamt vorab mit Ihnen absprechen. Farben, Menüs, Texte, Verlinkungen oder Medienangebote – Wo findet alles seinen Platz, wo hat die Seitenstruktur ihre Schwerpunkte, wohin navigiert der User, um zu finden, was er sucht? Letztendlich wird die Planung Ihnen auch Aufschluss über unseren Zeitaufwand, sowie Ihren Kostenaufwand geben können.
  2. Design – Ein Wörtchen, das schon im ‚Webdesign’ drinsteckt, das aber weit mehr beinhaltet, als „nur“ Farben und Formen. Denn mit dem Design einer Website ist die gesamte Wirkung von Farben, Aufteilung, Inhalten oder Menüs gemeint: Wie wirkt die Homepage, wenn ein User sie das erste Mal besucht? Wirkt sie aufgeräumt, weiß man sofort, was einen dort erwartet? Wird der User neugierig gemacht oder zum Absprung gebracht? Vor allem diese ersten Momente, die eine Website hat, um einen Besucher zu erreichen, sind wichtig. Wer hier nicht genug zu bieten hat, steigert nur seine Absprungrate. Ist der User verblieben, greifen auch andere Mechanismen des Webdesigns. Grafisch hat die Seite überzeugt, jetzt müssen die Inhalte das halten, was der erste Eindruck verspricht.
  3. Programmierung – Damit eine Website das tut, was Sie von ihr erwarten, muss sie entsprechend programmiert und auch verwaltet werden. Um zu verdeutlichen, was wir für Sie tun stellen Sie sich die Website wie eine Bühne vor, auf der sich etwas abspielt. Wir machen die Arbeit hinter den Kulissen und sorgen somit für einen reibungslosen Web-Auftritt. Wir teilen dieses Konzept in die Fachbegriffe Frontend und Backend ein. Das Frontend ist der Bereich einer Homepage, den man online sehen kann. Das Backend ist der Bereich, in dem alles in die dargestellte Form gebracht wird. Aufbauend auf unserer Planung stellen wir zunächst das technische und gestalterische Gerüst auf und prüfen, ob alle Bereiche so aufgeteilt sind, wie es die Planung vorgesehen hat. In der Programmierung wird somit das gesamt Seiten-Layout, von Kopfzeile bis Footer, in Scriptsprachen definiert und für das Frontend konzipiert.

    Wir arbeiten dabei mit zwei verschiedenen Content Management Systemen (CMS), namens Wordpress und Joomla. Sie beide dienen als Oberfläche für die Websiteverwaltung und sind Teil unserer Arbeit an Ihrer Website.

    Wordpress ist ein weit verbreitetes CMS, das insbesondere für Blogging-Sites konzipiert wurde. Es ist jedoch sehr variabel und anpassbar, Templates können problemlos über das CMS heruntergeladen werden, ebenso wie zahlreiche hilfreiche Plugins oder Widgets. Hinter Wordpress steht eine große Community, die mit Rat und ständig neuen Ergänzungsangeboten für das CMS zur Verfügung steht. Responsive Webdesign-Programmierung mitWordpress kein Problem.

    Joomla ist ein technischeres CMS und weniger für Programmier-Anfänger zugänglich. Dennoch ist es ein CMS, das Programmierung und Webdesign ohne HTML- oder CSS-Kenntnisse ermöglicht und das ebenfalls für jegliche Art von Websiteerstellung zugänglich ist. „Extensions“, wie die Plugins hier genannt werden, erhält man über externe Seiten, das Anlegen neuer Elemente stellt sich etwas komplizierter dar, ebenso wie einige wichtige Grundeinstellungen für neue Websites. Sollten Sie selbst mit Joomla arbeiten und Ihre Website pflegen wollen, empfehlen wir eine Einarbeitung in das CMS.
  4. Inhalt – Inhalte füllen Ihre Website mit Leben. Bilder und Texte sind die eine Seite, Menüs, Verlinkungen oder Crossmedia Angebote die andere. Wie auch das Design sind die Inhalte strikt mit den Anforderungen einer Website verknüpft und sollten auf die späteren User angepasst sein. Das gilt von angemessenen Grafiken und Bildern über Texte mit passender Tonalität, bis hin zu den Medienangeboten und einer intuitiven Menüführung.
  5. Suchmaschinenoptimierung – SEO, drei Buchstaben, die das Internet Marketing maßgeblich beeinflussen. Dahinter steckt die Idee, im Ranking der Suchmaschinen einen Platz, möglichst weit oben zu ergattern, um so mehr Besucher auf die Website zu locken. Ein Thema, um das wir als Webdesign Agentur natürlich nicht herum kommen, denn es fängt schon bei der Inhaltserstellung für Ihre Website an, wenn Überschriften, Texte und META-Daten bereits mit relevanten Schlüsselbegriffen versehen werden.